Hühnerfrikassee mit Reis - Familienkram

Freitag, 15. September 2017

Hühnerfrikassee mit Reis

Heute ist wieder Rezeptefreitag- Ihr bekommt heute das Rezept von unserem leckeren Hühnerfrikassee.

Der Räuber isst ja kein Fleisch, keine weiße Soße und keinen Reis, Pilze schon gar nicht. Aber Hühnerfrikassee geht immer- nur die Pilze sortiert er trotzdem raus.


Was ihr braucht:

600 g Hühnerbrustfilet
450 g Ḿöhren und Erbsen ( TK )
1 Dose Champions
750 ml Gemüsebrühe
2 EL Butter
2 EL Mehl
Curry
Muskat
Zitronensaft
Salz und Pfeffer


So geht`s:

Das Hühnerbrustfilet in Stücke schneiden und ca 20 Minuten in der Gemüsebrühe kochen.
Das TK- Gemüse 5 Minuten mit kochen und dann das Fleisch und das Gemüse aus der Brühe nehmen und die Pilze abtropfen lassen.
Den Reis nach Anleitung kochen.
Aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze zubereiten und in die Brühe einrühren.
Dann das Fleisch, Gemüse und die Pilze dazu geben.
10 Minuten kochen und dann mit Salz, Pfeffer, Curry, Muskat und etwas Zitronensaft abschmecken.


Anrichten und Fertig!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen