Mama braucht eine Auszeit+ Verlosung - Familienkram

Samstag, 30. Dezember 2017

Mama braucht eine Auszeit+ Verlosung

Hallo.


Lange habt ihr nichts von mir gehört und genau darum geht es heute.


Jede Mama kennt es, man bekommt Kinder und schwupps vergisst man sich selbst.
Genau so geht es mir.

Als wir Timo bekamen, ging alles noch locker flockig. Er schlief mit 4 Monaten durch und in seinem Zimmer, so hatten wir noch Zeit zu Zweit, am Abend. Auch so war er sehr pflegeleicht, somit begann ich zu nähen und zu bloggen.


Nach 6 Jahren kam dann unsere Jelena zu uns. Wir freuten uns sehr. Ab da war es vorbei. Vorbei mit Zweisamkeit, vorbei mit Nähen und vorbei mit Bloggen.
Seit 13 Monaten liest man sehr selten von mir und auch meine Nähmaschine ist hin und wieder beleidigt. Doch Weihnachten hat sie eine Freundin bekommen, eine Overlock. Jetzt langweilen sich Beide ;)


Nein, so schlimm ist es auch nicht. Das erste halbe Jahr hatte ich wirklich für Nichts Zeit, nur für meine Kinder. Mittlerweile, sie ist 13 Monate, kann ich mal bloggen, nähen und ja, ich kann auch mal duschen und baden. Welch ein Luxus😂


Und genau darum soll es in einigen Tagen gehen. Doch dazu brauche ich eure Hilfe.


Aus den Antworten werde ich einen neuen Beitrag schreiben, damit jeder die Tipps lesen kann und auch sieht, das wir alle das selbe Leid haben ;)




Schreibt mir doch mal in die Kommentare:


Wie viele Kinder habt ihr& Alter?

Habt ihr noch Zeit für euch ( sei es zum duschen, baden, Hobbies oder einfach mal einen Kaffee )?

Wie schafft ihr euch Zeit?

Hilft bei Euch der Partner und die Familie?

Was macht ihr in eurer Freizeit?


Aus allen Kommentaren hier, auf Facebook, Twitter und Instagram, werde ich einen Gewinner ziehen. Diese Mama oder Papa? bekommt dann ein Überraschungs- Auszeit- Paket von mir.

Ich wünsche Euch viel Spaß!


Auslosen werde ich am 05.01.2018.






Kommentare:

  1. Hallo Sarah,

    meine Kids sind 3 Jahre und 8 Monate jung. Ich habe wirklich wenig Zeit zur Verfügung weil beide gerade absolute Mama-Kinder sind und der Ehefreund mitten in den letzten Zügen des Masters steckt und von morgens bis spät Abends nicht da ist. Wenn ich aber mal wieder duschen oder ähnliches muss, gebe ich es an. Normalerweise habe ich jeden Samstag einen halben Tag frei. Da tue ich dann nur etwas für mich: shoppen, zum Friseur, Massage, usw.

    Da der Blog viel Arbeitet bedeutet, sehe ich es nicht mehr als freie Zeit. Es tut mir zwar unheimlich gut, setzt aber hier und da auch Stress frei. Trotzdem ist es toll etwas zu tun, was man liebt.

    Was ich eigentlich sagen will: lass die Overlock nicht einstauben. Fordere deine Zeit ein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      danke für deine tolle Antwort. Leider vergesse ich mich viel zu oft und beschwere mich dann. Ich hab immer angst das die Kinder sich die Köpfe einschlagen, wenn ich mal 5 Minuten im Bad bin. Aber ich denke es wird besser.
      Wie du siehst ist mein Blog noch sehr klein und absolut unperfekt,ich denke weil ich ihm zu wenig Zeit schenke.

      Lg, Sarah

      Löschen
  2. Hallo, ich habe 2 Kinder im Alter von 3,5 und 1 Jahr. Ich habe ein seit Geburt der Großen keine Zeit für mich. Selbst das Duschen gestaltet sich schwierig und geschieht unter Stress. Mein Mann unterstützt mich so gut er kann. Die Kinder lassen sich aber nur von mir trösten. Hobby wäre Fotografie und Bearbeitung. Ich bekomme oft nicht mal die Bilder von der Spiegelreflexkamera auf den Laptop. Eine Auszeit wäre schön ja. Andererseits sind sie nur einmal klein und diese Zeit bekomme ich nicht wieder. In 3-4 Jahren sieht das auch wieder anders aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,
      danke für deinen Kommentar. Ja, sie sind nur einmal klein, aber deswegen hat man später nicht unbedingt mehr Zeit. Mein Großer ist 7 Jahre und braucht genauso viel Zeit, wie meine Kleine Stillmaus. Ich hoffe für sich, das es bei dir anders wird.

      Lg, Sarah

      Löschen